Cookie-EinstellungenWir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Home

Reger Austausch im Arbeitskreis der Studien- und Berufsberatung der Stadt Selm

Reger Austausch im Arbeitskreis der Studien- und Berufsberatung der Stadt Selm

In dieser Woche tagte der Arbeitskreis der Studien- und Berufsberatung der Stadt Selm. Es trafen sich Vertreter der Stadt, des Job-Centers Kreis Unna und die StuBo-Teams des Gymnasiums Selm und der Selma-Lagerlöf-Sekundarschule, um sich auszutauschen, sich kennen zu lernen und um gemeinsame Strategien für etwaige Probleme zu erörtern. Natürlich wurde auch intensiv über die Erfahrungen der letzten Monate gesprochen und die Pläne für dieses Schuljahr abgestimmt.

Langfristiges Ziel des Arbeitskreises ist es, einen nachhaltigen und systematischen Übergang von der Schule in den Beruf gemeinsam und in Abstimmung mit den beteiligten Akteuren der Stadt Selm zu fördern und erforderliche Abstimmungsprozesse zu organisieren.

Wir freuen uns in diesem Sinne sehr auf eine enge und zielführende Zusammenarbeit aller Beteiligten und hoffen, dass besonders die Abschlussjahrgänge der beiden weiterführenden Schulen von der partnerschaftlichen Zusammenarbeit des Arbeitskreises profitieren und wir dem Ziel "Kein Abschluss ohne Anschluss" ein weiteres Stück näher kommen.

Auf dem Foto (von links): Herr Benedikt Striepens (SLS), Frau Dilla Eva Röttger (Jobcenter Selm), Herr Patrick Baus (SLS), Herr Roman Munko (Übergangsmanagement Schule und Beruf), FRau Melanie Kopacki (SLS), Herr Florian Mersch (SGS), Frau Franziska Schürmann (SGS) und Frau Sina Zakrzewski (Stadt Selm).

 

Die StuBos des Städtischen Gymnasiums und der Selma-Lagerlöf-Sekundarschule verabredeten eine intensivere Zusammenarbeit.

Von links: Frau Koacki, Herr Baus, Herr Mersch und Frau Schürmann.

 

Eintrag vom 22.11.2021