Cookie-EinstellungenWir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Selm +49 (2592) 9147-20

Aktuelles

Schüler(innen) der Klasse 5d erheben die Hand gegen Kindersoldaten

Schüler(innen) der Klasse 5d erheben die Hand gegen Kindersoldaten

„Kinder haben Rechte“, riefen die Schüler(innen) der Klasse 5d der Selma-Lagerlöf-Sekundarschule und erhoben am 12. Februar 2016 ihre Hände. Sie setzten damit ein Zeichen für die Rechte vieler Kinder weltweit. Am sogenannten Red Hand Day, dem internationalen Tag gegen den Einsatz von Kindern als Soldaten, beteiligte sich die Klasse 5d mit ihrer Klassenlehrerin Andrea Kettenhofen, um ein Zeichen für den Frieden und gegen den Einsatz von Kindersoldaten zu setzen.

Im Rahmen des Gesellschaftslehreunterrichtes hatte sich die Klasse mit dem Einsatz der Kindersoldaten weltweit auseinandergesetzt. Interesse und Betroffenheit der Schülerinnen und Schüler waren deutlich zu spüren. Nach einer lebhaften und engagierten Diskussion nutzten sie die Gelegenheit, ihren roten Handabdruck als Zeichen ihres Protests zu hinterlassen. 

Eintrag vom 12.02.2016