Cookie-EinstellungenWir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Aktuelles

Landesprogramm „Extra-Zeit zum Lernen“ erfolgreich an der Selma-Lagerlöf-Sekundarschule gestartet

In diesem Jahr startete für einige Schülerinnen und Schülern der Selma-Lagerlöf Sekundarschule das Schuljahr anderthalb Wochen eher. Sie hatten sich für ein Förderprogramm in den Ferien angemeldet.

Deswegen waren bereits seit dem 09. August aus allen 5 Jahrgängen Schülerinnen und Schüler in der Schule, um in Mathematik, Deutsch und Englisch die „Extra-Zeit zum Lernen“ zu nutzen.

In Zusammenarbeit mit den Schulen können Schulträger zusätzliche Gelder beim Land beantragen, um etwaige durch Corona entstandenen Lücken auch außerhalb der regulären Schulzeit schließen zu können. Bereits im letzten Schuljahr haben diesbezügliche Absprachen zwischen der Schule, dem Schulträger und Ganz Selm e. V. stattgefunden, so dass das Förderprogramm in der letzten Ferienwoche an den Start gebracht werden konnte.

Unsere Schule hat diese Förderung vom 09. August bis einschließlich dem 16. August für drei Schüler*innengruppen durchgeführt, die in dieser Zeit täglich von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr zusätzliche Förderungen in den drei Hauptfächern hatten.

Die Teilnahme war freiwillig, interessierte Schülerinnen und Schüler konnten vor den Ferien durch ihre Eltern angemeldet werden.

Die unterrichtenden Lehrkräfte waren begeistert von der Motivation und Lernfreude der anwesenden Schülerinnen und Schüler.

 

 

Eintrag vom 18.08.2021