Cookie-EinstellungenWir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Selm +49 (2592) 9147-20

Aktuelles

Ergänzende Informationen zum Schulbetrieb in Corona-Zeiten nach den Herbstferien

Information vom 23.10.2020

Liebe Schulgemeinde,

am Montag, 26.10.2020, startet der Schulbetrieb nach den Herbstferien vor dem Hintergrund eines deutlich veränderten Infektionsgeschehens.

Entscheidend für unser Handeln als Schule sind die neuen Vorgaben des MSB.

Vorgesehen ist ein angepasster Schulbetrieb mit dem Tragen der Mund-Nase-Bedeckung überall auf dem Schulgelände und im Schulgebäude.

Verpflichtend ist ab sofort auch wieder das Tragen der Mund-Nase-Bedeckung am Sitzplatz. Damit der Verpflichtung gut nachgekommen werden kann, soll zu Hause darauf geachtet werden, dass in der Schule gut sitzende Masken getragen werden und selbstverständlich eine Ersatzmaske mitgeführt wird.

Ergänzt werden die Vorgaben des MSB zudem um ein Lüftungskonzept. Das MSB bezieht sich dabei auf die Regeln des Umweltbundesamtes, die folgendes Lüften vorsehen:

- Stoßlüften alle 20 Minuten,
- Querlüften, wo immer es möglich ist,
- Lüften während der gesamten Pausendauer.

Durch das regelmäßige Lüften in der kalten Jahreszeit können die Raumtemperaturen sinken. Schülerinnen und Schüler sollten auch im Klassenraum warme Kleidung bereithalten. Empfohlen wird, dass sich Schülerinnen und Schüler nach dem Zwiebelprinzip kleiden, um jederzeit auf Temperaturschwankungen reagieren zu können.

Dringend zu beachten sind nach den Herbstferien die Bestimmungen zur Einreise aus Risikogebieten (Information vom 01.10.2020). Besonders hingewiesen werden soll hier auf die bestehende Quarantänepflicht. Zu beachten sind die Informationen des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS):
https://www.mags.nrw/sites/default/files/asset/document/mags-informationen-fuer-reisende-aus-risikogebieten.pdf

Ergänzend zu den Vorgaben des MSB treffen wir schulintern folgende Regelungen zum Schutz aller im Schulleben:

1. Vor Unterrichtsbeginn werden die Schülerinnen und Schüler wieder auf dem Schulhof abgeholt. Die Klassen und Kurse gehen nacheinander in das Gebäude.
2. Die Klassen und Kurse im Jahrgang 10 sollen bei Unterricht im 10er-Flur den Lehreraufgang gemeinsam mit der Lehrkraft nutzen.
3. Da die Schule nicht über zahlreiche Eingänge verfügt, muss zur Gewährleistung des Infektionsschutzes so agiert werden.

Wir wünschen uns, dass wir den Regelbetrieb weiterhin reibungslos aufrechterhalten können. Jeder Einzelne kann mit seinem Handeln – auch außerhalb der Schule - dazu beitragen.

Wir freuen uns auf den gemeinsamen Schulstart am Montag!

Herzlichst

Karin Vogel und Eva Graß-Marx

Eintrag vom 23.10.2020