Cookie-EinstellungenWir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Selm +49 (2592) 9147-20

Aktuelles

Siegerehrung des Känguru-Wettbewerbs

Siegerehrung des Känguru-Wettbewerbs

Ein Bericht von Alexandra (Schülerin der 9d).

Vor den Sommerferien fand noch die Siegerehrung vom diesjährigen Känguru-Wettbewerb an der Selma-Lagerlöf-Sekundarschule statt. Insgesamt hatten 45 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die aus den Jahrgängen 5, 6, 7 und 8 kamen, an dem Multiple-Choice-Wettbewerb teilgenommen.

Aber was genau ist eigentlich der Känguru-Wettbewerb? Es ist ein Wettbewerb, der einmal jährlich am dritten Donnerstag im März in allen Teilnehmerländern gleichzeitig stattfindet und als freiwilliger Klausurwettbewerb an den teilnehmenden Schulen unter Aufsicht geschrieben wird. Es ist eine Veranstaltung, die die mathematische Bildung in den Schulen unterstützt, die Freude an der Beschäftigung mit Mathematik wecken und festigen und durch das Angebot an interessanten Aufgaben die selbstständige Arbeit und die Arbeit im Unterricht fördern soll.

In der Mensa trafen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit unserer Schulleiterin, Frau Vogel, und dem Mathematiklehrer Herr Bojda. Jede Schülerin und jeder Schüler bekam eine Urkunde, einen sogenannten Qwürfel und eine Broschüre mit den Aufgaben und Lösungen, ebenso weitere Wettbewerbsaufgaben. Aus der Selma-Lagerlöf-Sekundarschule war der Schüler mit dem „größten Känguru-Sprung“, das sind die meisten richtigen Antworten am Stück, Timo aus der 8b. Er erhielt als Preis ein T-Shirt hierfür. Als der insgesamt beste Schüler der Schule wurde Stanley aus der 8d geehrt.

Eintrag vom 19.08.2019