OK Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Selma-Lagerlöf-Sekundarschule Selm

Kurs "Rund ums Helfen"

DRK besucht den Kurs "Rund ums Helfen"

DRK besucht den Kurs

Ein Bericht von Elena Schäper und Paul Hopf (Klasse 8B)

Im Rahmen des Ergänzungsstundenkurses „Rund ums Helfen“ besuchten uns jetzt die ehrenamtlichen Mitarbeiter Elena Jurgeleit und Ludger Westrup des DRK Selm. Sie sind mit einem Krankentransportwagen (KTW) gekommen. Dann haben sie uns den Krankenwagen vorgestellt und uns viele Informationen über den Einsatz des Wagens gegeben.

Uns wurde zum Beispiel eine Schaufelliege gezeigt und ein rollbarer Transportstuhl. Unter anderem durfte sich Paul auf die Transportliege legen und Adriano und Jana auf die Begleitsitze setzen. Überraschend war für uns, dass es so viele verschiedene Transportmittel in so einem Fahrzeug gibt.

Es waren zwei informative Stunden für uns! Wir bedanken uns ganz herzlich bei Frau Jurgeleit und Herrn Westrup für ihren Besuch und freuen uns, wenn sie uns bald wieder besuchen!

Eintrag vom: 06.05.2018

Ausbildung in Erster Hilfe

Ausbildung in Erster Hilfe

Ein Bericht von Dominik (8d, Mitglied des Ergänzungsstunden-Kurses "Unsere Homepage")

Seit dem Schuljahr 2017/18 werden in dem Ergänzungsstunden-Kurs „Rund ums Helfen“ interessierte Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen von Frau Lunemann in Erster Hilfe ausgebildet, um als Schulsanitäter in der Schule beispielweise bei Pausenunfällen oder größeren Veranstaltungen wie Sportfesten eingesetzt zu werden.

In der Ausbildung zum Schulsanitäter werden sehr viele praktische Übungen gemacht, wie z.B. Verbände, Übungen zur stabilen Seitenlage, Wiederbelebungsübungen…

Die Schüler lernen Notfallsituationen zu erkennen und einzuschätzen. Zudem lernen sie, verletzte und kranke Schüler zu betreuen.

Eintrag vom: 05.04.2018

Kooperation mit dem DRK

Kooperation mit dem DRK

Ein Bericht von Dominik (8d, Mitglied des ES-Kurses "Unsere Homepage").

Herr Westrup (Rotkreuzleiter) vom DRK Selm besuchte jetzt den Ergänzungsstunden-Kurs „Rund ums Helfen“ von Frau Lunemann. Zuerst berichtete er über den Gründer des Roten Kreuzes, Henry Dunant, und über die Grundsätze des Roten Kreuzes.

Diese sind:
- Menschlichkeit
- Unparteilichkeit
- Neutralität
- Unabhängigkeit
- Freiwilligkeit
- Einheit
- Universalität.

Danach stellte er den Schülerinnen und Schülern das DRK Selm vor. Beim DRK Selm gibt es verschiedene Gruppen, wie zum Beispiel: Fahradstaffel, Mobile Retter, Sanitätsgruppe, Altenclub, sowie Technik / Sicherheit und Betreuung.

Folgende Aktivitäten führen die einzelnen Gruppen durch:
- Fünf bis sechs Mal pro Jahr wird eine Blutspende-Aktion durchgeführt.
- Betreuung und Begleitung von Senioren.
- Altkleidersammlung für Hilfebedürftige. 
- Rettung und Versorgung von Menschen in Notsituationen (dafür werden Rettungskräfte ausgebildet).
- Medizinische Versorgung auf Veranstaltungen.

Abschließend lud Herr Westrup die Schülerinnen und Schüler auf einen Besuch ins DRK-Heim ein. Er freute sich, dass die Schüler sich für die Aufgaben des DRKs interssieren und einen Schulsanitätsdienst gründen wollen.

Die Schülerinnen und Schüler bedankten sich bei Herrn Westrup für den Besuch und freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit mit dem DRK Selm!

Foto: Dominik (8d)

Eintrag vom: 12.02.2018