Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Selm +49 (2592) 9147-20

Ganztag

Ganztagskonzept

Inhalt

Mit Gründung der Selma-Lagerlöf-Sekundarschule als gebundene Ganztagsschule im Schuljahr 2014/15 begann die Entwicklung des Ganztags. Mit wachsenden Schülerzahlen über die Jahre und weiteren Jahrgängen stiegen und veränderten sich die Bedürfnisse auf Seiten der Schülerinnen und Schüler. Mit dem einhergehenden Wachstum des Kollegiums und dem Heranwachsen der Schülerinnen und Schüler verbesserten sich die Möglichkeiten der Schule die Angebote zu erweitern. Im Schuljahr 2019/20 sind alle Jahrgänge erstmals vollständig ausgebaut und wir können im 6. Aufbaujahr bereits eine Vielzahl gelungener Inhalte vorweisen. Das vorliegende Konzept beschreibt den aktuellen Entwicklungsstand des Ganztags.

 

Dies umfasst zum einen die Darstellung der einzelnen Elemente des Ganztags: Rhythmisierung, SegeL-Stunden, Mensa, Mittagspausenangebote und Arbeits-gemeinschaften. Hierbei werden auch die Angebote „Ruheraum“, „Spiele-Raum“ und das „Sport-Angebot“ näher beschrieben. Ferner werden an der Selma-Lagerlöf-Sekundarschule sogenannte „Eintrittskarten“ für die Nutzung einzelner Mittagspausenangebote eingesetzt. Dieses Prinzip wird im Konzept genauer erklärt. Zum anderen werden die verschiedenen Akteure im Ganztag – Lehrer*Innen, Schüler*Innen, Eltern und externe Kooperationspartner – mit ihrer Bedeutung für diesen Bereich der Schule vorgestellt.

Darüber hinaus wird aufgezeigt, wie an der Selma-Lagerlöf-Sekundarschule die rechtlichen Grundlagen und der Referenzrahmen Schulqualität im Ganztag umgesetzt werden und die Einbindung des Ganztags in das gesamte System Schule wird verdeutlicht.