OK Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Selma-Lagerlöf-Sekundarschule Selm

Aktuelles

Streitschlichtung und Paten

Streitschlichtung und Paten

Schüler helfen Schülern bei der Bewältigung von Konflikten, die unter Schülern im Schulalltag auftreten können. Dies ist der Grundgedanke der Streitschlichtung an der Selma-Lagerlöf-Sekundarschule.

Zu diesem Zweck werden seit dem Schuljahr 2017/18 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 im Rahmen einer AG zu Streitschlichtern ausgebildet, so dass sie ab der Jahrgangsstufe 9 ihren Streitschlichterdienst aufnehmen können. Im Rahmen der Ausbildung lernen sie wie man Konfliktparteien – vorwiegend Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 und 6 – bei der Entwicklung von Lösungsansätzen zur dauerhaften Beseitigung des Problems hilft.

Sie werden insbesondere auch darin geschult, darauf zu achten, dass eine Konfliktlösung stets gemeinsam erfolgt und keine der Parteien als Verlierer aus der Streitschlichtung hervorgeht. Nur so wird der Konflikt zu einer Chance für eine verbesserte Beziehung zueinander. Eine Versöhnung und eine weitere Zusammenarbeit zwischen den Streitenden wird ermöglicht. Die Streitschlichter leisten damit einen wichtigen Beitrag für eine verbesserte Klassen- und Unterrichtsatmosphäre sowie zum Schulfrieden und zum sozialen Lernen.

Zudem verstehen sich die Streitschlichter als Paten der Jahrgangsstufe 5 als „große“ Freunde und Ansprechpartner, die ihren „Patenkindern“ bei Schwierigkeiten, Konflikten und Fragen zur Seite stehen. Um einen guten Kontakt zwischen Fünftklässlern und Paten aufzubauen und zu pflegen, nehmen die Paten an diversen Klassenveranstaltungen (Kennenlerntag, Weihnachtsfeier, Klassenfrühstück, SegeL-Stunden, Karnevalsfeier, Wandertage etc.) teil.

Eintrag vom: 11.06.2019