Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Selma-Lagerlöf-Sekundarschule Selm

Aktuelles

Not-Betreuung: Unterricht ruht - Sekretariat in den Osterferien von 7.30 Uhr bis 9.30 Uhr besetzt

Information vom 02.04.2020 - Update

Während alle Schulen im Land Nordrhein-Westfalen auf jeden Fall noch bis zum 19. April durch die Landesregierung geschlossen sind, gibt es neue Informationen aus dem Schulministerium:

Zentrale Prüfungen (ZP 10) und Versetzungsbestimmungen

Informationen zu den zentralen Prüfungen im Jahrgang 10

Im Bildungsportal des Landes NRW hat das Ministerium für Schule und Bildung folgende Informationen zum geplanten zeitlichen Ablauf der Zentralen Prüfungen veröffentlicht:

Der Beginn der Zentralen Prüfungen in Klasse 10 (ZP10) in den Fächern Mathematik, Englisch und Deutsch an Haupt-, Real-, Sekundar-, Förder- und Gesamtschulen wird in diesem Schuljahr um fünf Tage verschoben. Die Prüfungen beginnen demnach am 12. Mai mit dem Fach Deutsch, es folgt am 14. Mai das Fach Englisch. Letzter Prüfungstermin für unsere Schule ist Dienstag, der 19. Mai, mit dem Fach Mathematik. Für Schülerinnen und Schüler, die den Haupttermin nicht wahrnehmen können, wird es im Anschluss einen zentralen Nachschreibetermin geben. Unverändert wird die Information über die Ergebnisse der ZP und die Vornoten am 5. Juni erfolgen.

www.schulministerium.nrw.de

Vorgaben zu „Blauen Briefen“- § 7 APO-SI – Zeugnisse, Lern- und Förderempfehlungen

In diesem Schuljahr wird es keinen „Blauen Briefe“ geben. Das heißt, dass Minderleistungen, die normalerweise in den Klassen 9 und 10 angewarnt werden, ungewarnt bleiben. Das heißt allerdings nicht, dass alle Schülerinnen und Schüler automatisch versetzt sind. Bitte beachten Sie folgende Regelungen:

  1. Fächer, in denen Ihr Kind auf dem Halbjahreszeugnis eine Minderleistung hatte (mangelhaft oder ungenügend), gelten als gewarnt.

  2. Da mit der Versetzung nach den Klassen 9 und 10 der Erwerb eines Abschlusses oder einer Berechtigung verbunden ist, werden bei der Entscheidung über die Versetzung und die Vergabe des Abschlusses auch Minderleistungen berücksichtigt, die nicht abgemahnt worden sind.

Weitere aktuelle Informationen hat die Schulministerin in einem Elternbrief veröffentlicht, den Sie hier nachlesen können:

Schülerinnen und Schüler werden für die Zeit, in welcher der Unterricht ruht, über unsere Moodle-Lernplattform mit Lernangeboten versorgt.

Aktuell gibt es jetzt neue Informationen vom Ministerium zum Thema Schulfahrten. Diese entfallen - ebenso wie Ausflüge - für dieses Schuljahr vollständig. Näheres finden Sie hier unter dem Reiter: Service / Schulfahrten 2019/20.

Not-Betreuungsangebot für die Klassen 5 und 6 - AKTUALISIERT

Für Eltern, die im Bereich sog. kritischer Infrastrukturen arbeiten und dort einen unverzichtbaren Beitrag zur Krankenversorgung oder zur Aufrechterhaltung einer Grundversorgung leisten, bieten die Schulen eine Not-Betreuung auch während der Zeit der Schulschließung an.

In die Not-Betreuung können nur Schülerinnen und Schüler kommen, die frei von Infektionskrankheiten und speziell Erkältungssymptomen sind.

Eine Not-Betreuung besteht ab dem 23. März 2020 bis einschließlich zum 19. April 2020 bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien grundsätzlich mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung.

Die Entscheidung, welche Eltern diese Notbetreuung in Anspruch nehmen können, richtet sich nach einer Leitlinie des Gesundheitsministeriums. Danach hat der jeweilige Arbeitgeber zu bescheinigen, dass die betroffenen Eltern im Bereich kritischer Infrastrukturen arbeiten und dort unabkömmlich sind. Die Eltern ihrerseits bestätigen, dass es für sie keine Alternative zu der Not-Betreuung gibt.

Die Betreuung in der SLS wäre in dem Zeitraum von 8.00 bis maximal 15.00 Uhr möglich.

Ein Bedarf soll im Sekretariat montags bis freitags bis Mittag für den Folgetag angemeldet werden. Auch wir wollen die Kolleginnen und Kollegen schützen und einen unnötigen Dienstweg vermeiden.

Hier finden Sie den Antrag: 

Was können Eltern tun, um ihre Kinder gut durch die nächsten Wochen zu begleiten?

Empfehlungen zur Gestaltung der Zeit, während der Unterricht ruht, hat die Schulpsychologische Beratungsstelle Unna ganz aktuell für Sie bereitgestellt.

Egal, ob es um eine klare Tagesstruktur geht, die Aufgabenbearbeitung zu Hause, Ideen zu Bewegungszeiten, Kommunikationsmöglichkeiten oder auch den Umgang mit Ängsten im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. Die Beratungsstelle gibt viele Hinweise und eröffnet kreative Möglichkeiten.

Erreichbarkeit

Eltern können die Schule auf den bekannten Wegen erreichen. Das Sekretariat soll  - nach Möglichkeit - von montags bis freitags vormittags besetzt bleiben. Sie können bei Bedarf anrufen oder eine Mail schreiben: info@sls-selm.de. Die Mail-Adressen der Kolleginnen und Kollegen sind – wie bekannt – auf der Homepage zu finden.

Besucher melden sich bitte unbedingt zuvor telefonisch an.

Die Homepage der Schule sollte täglich besucht werden, um alle Informationen aktuell zu erhalten.

Wir wünschen unserer Schulgemeinde alles Gute und gute Gesundheit in dieser ungewöhnlichen Zeit

Eintrag vom: 30.03.2020